cohabitat.lu

Neue Wohnformen in Luxemburg

Am 22. September 2018 haben sich in Esch/Alzette zum ersten Mal 10 Projekte und Organisationen aus Luxemburg der Öffentlichkeit vorgestellt, die sich mit dem Thema Wohnprojekte beschäftigen. Diese Projekte decken ein weites Spektrum an neuen Wohnformen ab: von der Genossenschaft über Wohnmodelle für ältere Menschen bis hin zur Tinyhouse-Initiative.

Die Veranstaltung wurde von cohabitat.lu in Zusammenarbeit mit der Stadt Esch organisiert. Das Ziel: dem Gedanken gemeinschaftlichen Lebens und Arbeitens mehr Geltung zu verschaffen und einen grösseren Personenkreis für neue Wohnform zu interessieren.

Die Aussteller bei der Veranstaltung zeigen, dass Wohnprojekte auch in Luxemburg inzwischen grosse Bedeutung für Menschen haben, die nach neuen Formen des Zusammenlebens suchen. Allen Projekten ist sehr am Meinungsaustausch mit Interessierten gelegen!

ad-hoc

cohabit’age

nouma

open home – oppent house (bei facebook)

Mateneen Doheem/caritas

Äerdschëff Luxembourg

scheibel + puntke

Terrain derrière l’école Nonnewisen – pour un projet participatif

Tiny Houses

cohabitat.lu wird koordiniert von:

Alexandre Hornung, Vorsitzender
Richard Scheibel, Sekretär

Koordination der Wohnprojekt-Tage: Emma Zimer